ADAC Automobilclub Hof e.V. 

 Einladung zum


Anita Schumacher

Hallo,

Als neue Oldtimerreferentin des AC-Hof will ich mich bei Euch vorstellen. Ich hei├če Anita Schumacher. Die Organisation von Oldtimerausfahrten interessiert mich besonders. Das Schrauben an Oldtimern ist nicht so mein Ding - das ├╝berlasse ich meinem Mann.

Da unser langj├Ąhriger Treffpunkt - das Autohaus Engel - weggefallen ist, habe ich mich um einen neuen Treffpunkt gek├╝mmert.

Am 10. M├Ąrz habe ich im Gasthaus Ossecker Stuben in Osseck ab 19 Uhr einen Tisch f├╝r uns reserviert. Zu diesem 1. Stammtisch im Jahr 2017 lade ich alle Oldtimerfreunde und solche, die es werden wollen herzlich ein.

Hier will ich in lockerer Folge beschreiben, welche Tagesausfl├╝ge wir (mein Mann Peter und ich) mit dem Oldtimer im Laufe des Jahres 2017 so machen wollen. Alle Stammtischfreunde sind herzlich eingeladen mitzufahren. Wir w├╝rden uns freuen, wenn der ein oder andere mitfahren t├Ąte.

Bericht von unserer Kirschbl├╝tenfahrt

Die intensiven Wetterrecherchen unserer Oldtimerreferentin Anita waren erfolgreich! Am Karfreitag den 14. April hatte sie zur Fahrt in die Fr├Ąnkische Schweiz zur Kirschbl├╝te gerufen. Insgesamt 5 Oldtimer nahmen an der Fahrt teil. Wir fuhren bei teilweise sonnigem Himmel auf der B2 ├╝ber Bayreuth zun├Ąchst nach Bieberbach.

Hier befindet sich der gr├Â├čte Osterbrunnen Deutschlands. Schon auf der Fahrt ├╝ber kleine kurvenreiche Landstra├čen nach Bieberbach konnten wir vom Auto aus zahlreiche ├Âsterlich geschm├╝ckte Brunnen bewundern. Der Brauch einen Osterbrunnen zu schm├╝cken hat in Franken eine ├╝ber hundert j├Ąhrige Tradition. In den letzten Jahren ist dieser Brauch wieder aufgelebt.

Nach der Osterbrunnenbesichtigung gingÔÇÖs dann weiter nach Wannbach zum Mittagessen.

Danach parkten wir unsere Fahrzeuge am Rand eines Kirschbaumfeldes und machten bei vollem Sonnenschein einen kurzen Spaziergang durch die bl├╝henden Kirschbaumg├Ąrten; sehr sch├Ân!

Dann gingÔÇÖs mit dem Auto weiter; wir fuhren um ÔÇ×das WalberlaÔÇť, einem Kultberg in Mittelfranken. Weiter ging die Fahrt das liebliche Trubachtal aufw├Ąrts bis nach Obertrubach, wo wir zum Kaffeetrinken einkehrten.

So gegen 18 Uhr verabschiedeten wir uns und jeder fuhr individuell f├╝r sich zur├╝ck nach Hause.

Ein wirklich sch├Âner Tag und eine gelungene Ausfahrt waren zu Ende gegangen.

Ausblick

Oldtimerausfahrt nach Creu├čen und in die Bayreuther Eremitage

Einen Termin gibt es daf├╝r nat├╝rlich noch nicht!

Wir wollen diesen Ausflug mit unserer Isetta machen. Daher werden wir wohl etwas l├Ąnger unterwegs sein.

Unsere Fahrtroute:     Hof                  Oberkotzau       Schwarzenbach/Saale  Kirchenlamitz    Marktleuthen, R├Âslau         Wunsiedel                  Tr├Âstau                      Nagel, Brand                   Kulmain, Kemnath       Speichersdorf      Creu├čen

Die Strecke ist gute 90km lang und ich denke, dass wir mit der Isetta etwa 2 1/2 Stunden fahren werden. Da die meisten ja schneller sind als wir mit der Isetta, sollten wir vorher ausmachen, wann und wo wir uns in Creu├čen treffen wollen.                   Wir  schlagen als Treffpunkt 11 Uhr am Kr├╝gemuseum (Am Rennsteig 8) vor. www.kruegemuseum.de

Nach dem Besuch des Museums k├Ânnten wir zum Mittagessen in den Landgsrhof mit Brauerei K├╝rzd├Ârfer im Ortsteil Lindenhardt (95473 Creu├čen, Brauhausgasse 3) fahren; gut b├╝rgerlich und preiswert.

F├╝r den Nachmittag habe ich einen Spaziergang durch die Bayreuther Eremitage - nat├╝rlich mit der M├Âglichkeit zum Kaffeetrinken - vorgesehen.

Danach ist die individuelle Heimfahrt vorgesehen

.

Auf der B2 fahren wir von Creu├čen Richtung Bayreuth und biegen vor Bayreuth auf die B22 ab. Die weitere Fahrstrecke siehe Kartenausschnitt. An der Eremitage befindet sich ein gro├čer Parkplatz.